Was ist Besteuerung

In der folgenden Sektion soll zunächst geklärt werden, worum es sich beim Thema der internationalen Besteuerung überhaupt handelt. Dafür wird zunächst eine umfassende Definition des Begriffs internationale Besteuerung vorgenommen. Auf Basis dieser Abgrenzung sollen dann einige Beispiele für Formen internationaler Besteuerung und Steuern gegeben werden.

Unter einer Steuer wird dabei generell eine Leistung in der Form von Geld verstanden, der kein Anspruch auf eine individuelle Gegenleistung gegenübersteht. Sie wird durch ein öffentlich-rechtliches Gemeinwesen zur Erzielung von Einnahmen einer festgelegten Gruppe von Individuen auferlegt. Als öffentlich-rechtliche Abgaben dienen Steuern damit zur Deckung der finanziellen Erfordernisse, die der Staat bestreiten muss, um für seine Bürger zu sorgen. Während in früheren Zeiten oftmals noch die Abgaben in Form von Naturalien geleistet wurden, sind diese in heutigen Zeiten rein finanziellen Zuwendungen gewichen. Für die modernen Staaten stellen Steuern dabei oftmals die größte Einnahmequelle dar, ohne die sie in finanzielle Bedrängnis kommen würden.

Neben diesen Steuern, die Staaten ihren Bürgern auferlegen und die damit als national bezeichnet werden können, existieren jedoch auch internationale Steuern, die den Staaten und Unternehmen anderer Länder auferlegt werden können. Solche Fälle werden in einer gesonderten Sektion dieser Webseite eingehend mit Beispielen behandelt. Dabei wird darauf eingegangen, welche Personen und Unternehmen in welchen Fällen von welchen Steuern betroffen sind und welche Folgen dies für die Betroffenen jeweils hat.

Generell kommt dem Thema der internationalen Steuern und der damit einhergehenden internationalen Besteuerung in der heutigen Zeit eine immer größere Bedeutung zu. Dies ist auf die allgemeinen Tendenzen der Globalisierung zurückzuführen. So führt diese zu einer immer stärkeren Vernetzung und einem immer größeren Austausch von Personen, Waren und Dienstleistung über den Globus. Dies bringt auch die Hürde einer internationalen Besteuerung dieser Personen, Waren und Dienstleistungen mit sich. Staaten stehen dabei vor der Herausforderung, ihr Steuerrecht im internationalen Kontext so zu gestalten, dass sie weiterhin für Unternehmen attraktiv bleiben.